Rosa-Luxemburg-Gymnasium

Grundkurs Darstellendes Spiel beim Bundeswettbewerb „Theatertreffen der Jugend 2023“

Die Grundkurs-Produktion „Adressat Unbekannt“ (nach Taylor Kressmann) wurde in die Zwischenauswahl des Bundeswettbewerbs „Theatertreffen der Jugend 2023“ gewählt. Die gestaltenden Akteur:innen waren deshalb von 21.04 -29.04.2023 im Haus der Berliner Festspiele zu Gast und hatten die Gelegenheit, Festivalluft zu schnuppern und an verschiedenen Aufführungen, Gesprächsformaten und performativen Workshops teilzunehmen. Neben neuen Bekanntschaften mit Bühnenschaffenden aus ganz Deutschland, sind auch spannende Kunstwerke entstanden, etwa eine Raum-Text-Installation von Jim Cosmo (Workshop: Antigone Akgün/Ilias Botseas) oder eine Performance zum Thema „Natur“ von Tim (Workshop: Nezaket Ekici)

Die Besten Berlins?

Zwei Fußballmannschaften (WK II und WK III) vom RLG haben das Berlin-Finale erreicht.Das ist ein phänomenaler Erfolg und eine Premiere in der Geschichte unserer Schule.Wir

Weiterlesen »

Kreativ für ein besseres WIR

Deutsch-Projekt für ein respektvolles und freundliches Miteinander Im Deutschunterricht der Klassen 7.1 und 7.5 läuft am Rosa-Luxemburg-Gymnasium aktuell ein spannendes Projekt: Die Schüler:innen entwickeln eine

Weiterlesen »

5 x 5 km Teamstaffel

Die Teamstaffeln der Lehrkräfte liefern ab. Zehn Kollegen des Rosa-Luxemburg-Gymnasiums nahmen erfolgreich an der 5 x 5 km Teamstaffel der Berliner Wasserbetriebe teil. Die engagierte

Weiterlesen »

Der Fiskus

Am 03. und 04.05.24 präsentierte der Grundkurs Darstellendes Spiel Klasse 11 seine gestalterische Auseinandersetzung mit der Wirtschaftskomödie DER FISKUS in der Aula des Rosa-Luxemburg-Gymnasiums. Die

Weiterlesen »